• Berlin, Odysseus und die Nacht (e-Buch)

Berlin, Odysseus und die Nacht (e-Buch)

  • 0,00€

  • Cena brez DDV: 0,00€

Berlin, Odysseus und die Nacht
Anthologie der slowenischen Gegenwartspoesie
Übersetzung Metka Wakounig, Slavo Šerc
43 Seiten
Format: epub
Verlag: KUD Police Dubove & Literarno društvo IA
Leto izdaje: 2016
Reihe Zlati čoln/Das goldene Boot, 1
ISBN 978-961-94152-2-1 (ePub)
kostenloses E-Buch
 
In der Reihe „Das Goldene Boot“ erscheinen Anthologien slowenischer Poesie in zwei Sprachen: auf Slowenisch und in der fremdsprachigen Übersetzung. In dieser Anthologie stellen sich auf Deutsch fünf Gegenwartsdichter vor: Tatjana Jamnik (1976), Barbara Korun (1960), Jani Kovačič (1953), Taja Kramberger (1970) und Iztok Osojnik (1951).
 
Iztok Osojnik wurde 1951 in Ljubljana geboren. Als Dichter, Prosaist, Essayist, Literaturwissenschaftler, Herausgeber, Übersetzer, Maler und Bergsteiger ist er in vielen Welten unterwegs. Er war Direktor des internationalen Literaturfestivals Vilenica und organisiert zur Zeit die Übersetzungswerkstatt für Lyrik, Zlati čoln – Das Goldene Boot. Von ihm sind 28 Gedichtbände erschienen - vier davon auch auf Englisch-, zuletzt New and Selected Poems (Sampark, New Delhi 2010). Dazu veröffentlichte Osojnik bisher fünf Romane und vier Essaybände. Seine Werke wurden in 25 Sprachen übersetzt. Osojnik erhielt zahlreiche nationale und internationale Literaturpreise.
 
Taja Kramberger wurde 1970 in Ljubljana geboren, arbeitet als Dichterin, Übersetzerin, Essayistin und Dozentin für historische Anthropologie. Sie hat neun Gedichtbände veröffentlicht, zuletzt V tvojem objemu je prostor zame (2009). Ihre Gedichte sind in diversen Zeitschriften und Anthologien im In- und Ausland erschienen. Kramberger ist außerdem Chefredakteurin der Zeitschrift Monitor ZSA, einer Zeitschrift für historische, soziale und andere Anthropologien. Sie promovierte an der Universität in Koper, wo sie zur Zeit auch unterrichtet.
 
Jani Kovačič, geboren 1953 in Ljubljana, ist einer der wichtigsten Folksänger des Landes: Dichter und Satiriker, bissig, kritisch, ironisch. Da Kovačič der Meinung ist, Ruhm sei eine vermeidbare Last, die viele Dinge vorhersehbar mache, hat er seit Jahren keine Platten mehr herausgebracht. Seine Konzerte stellen also die einzigen Gelegenheiten dar, ihn und seine Kunst zu erleben. 2009 erschien sein Buch Knjiga – das Buch.
 
Barbara Korun, 1963 in Ljubljana geboren, ist Dichterin, Essayistin, Kritikerin und arbeitet am Slowenischen Nationaltheater in Ljubljana als Beraterin für Sprache. Ihr Gedichtband-Debüt Ostrina miline (Schärfe der Anmut) erhielt 1999 den Preis der slowenischen Buchmesse. Seither erschienen zwei weitere Bände mit Gedichten und Essays von ihr. Als führende Figur der Generation radikaler slowenischer Dichterinnen wurde Korun bereits zweimal eingeladen, an Veranstaltungen in europäischen Kulturhauptstädten teilzunehmen: In Cork, Irland (2005) und im Ruhrgebiet, Deutschland (2010). Übersetzt sind ihre Gedichte in internationalen Zeitschriften und Anthologien erschienen.
 
Tatjana T. Jamnik, geboren 1976 in Ljubljana, ist Dichterin und Übersetzerin. 2009 hat sie den Preis für den besten jungen Übersetzer erhalten. 2009 ist ihr Gedichtband Brez (Ohne) erschienen. Sie schreibt Gedichte und Kurzprosa, die auch in zahlreichen slowenischen und ausländischen Zeitschriften und Anthologien erschienen sind.
 
 
Metka Wakounig, geboren 1983, wuchs zweisprachig in Kärnten/Koroška auf und studierte Translationswissenschaften und Germanistik in Graz und Bristol. Ist als freie Übersetzerin und Lektorin sowie als Verlagsmitarbeiterin tätig. Sie lebt und arbeitet in Wien. Aus dem Slowenischen übersetzte Lyrik und Prosa (u. a.): Marjan Rožanc, Marjan Tomšič, Boris Pahor, Lipej Kolenik, Anton Haderlap, Goran Vojnović, Katja Perat, Nataša Kramberger. Veröffentlichte Prosa: Kurzgeschichten in Wien schön trinken (2013, Milena Verlag) und Radfahren schön trinken (2014, Milena Verlag) sowie in der slowenischsprachigen Literaturzeitschrift Rastje (2013).
 
Slavo Šerc, geboren 1959 in Maribor, studierte Slowenische Sprache und Literatur und Vergleichende Literaturgeschichte mit Literaturtheorie in Ljubljana. In den Jahren 1984/1985 studierte er zudem in Hamburg Deutsch als Fremdsprache. Er war Lehrbeauftragter für Slowenisch an den Universitäten Regensburg und München. Slavo Šerc veröffentlichte zahlreiche Essays, Kolumnen und Radiobeiträge in slowenischen Medien. 1996 erschien sein Buch Nemška književnost danes und 2010 das Buch In potem je padel zid. Als Übersetzer widmet er sich insbesondere der zeitgenössischen deutschen Literatur und Philosophie. Zu seinen Übersetzungen zählen Bücher von Elfriede Jelinek, Urs Widmer, Herta Müller, Thomas Brussig, Peter Stamm, Judith Hermann, Sven Regener, Feridun Zaimoglu, Robert Walser, Martin Walser, Hans Keilson, Wolfgang Hilbig, Walter Benjamin, Peter Sloterdijk. In seiner Auswahl und Übersetzung sind auf Slowenisch auch zwei Anthologien mit Kurzgeschichten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erschienen.
 
Der Literaturverein IA ist nach dem letzten Vers des berühmten Gedichtes von Srečko Kosovel Kons 5 benant und organisiert Dichter- und Übersetzungsworkshops, Konferenzen, Symposien, Seminare, Festivals, Lesungen, Tourneen und andere internationale literarische Events in Slowenien und weltweit. Er vermittelt Informationen über Autoren und Übersetzer, organisiert Übersetzeraufenthalte, übernimmt die Redaktion und die Herausgabe von Büchern.
 
Der Kultur- und Kunstverein Polica Dubova beschäftigt sich mit dem Verlagswesen und der Organisation von Kulturereignissen in Slowenien und weltweit. Er gibt belletristische und geisteswissenschaftliche Bücher heraus, organisiert Festivals (z. B. das Festival der slowenischen Kultur „Das Goldene Boot“) in Polen und Tschechiche Republik), Übersetzungsworkshops (z. B. für Slowenischstudenten in Bielsko-Biała, Polen), Kreativworkshops und Gastlesungen slowenischer Dichter, Schriftsteller und Literaturübersetzer auf der ganzen Welt.

Napišite mnenje

Ime:


Vaše mnenje: Opomba: Uporaba HTML-kode ni dovoljena!

Ocena: Slabo           Dobro

Prepišite varnostno kodo s slike v spodnje polje:



Priporočamo ...

Berlin, Odisej in noč (e-knjiga)

Berlin, Odisej in noč (e-knjiga)

Berlin, Odisej in noč: Antologija sodobne slovenske poezije Avtorji: Iztok Osojnik, Taja Kram..

0,00€

Amnestija: amnezija (e-knjiga)

Amnestija: amnezija (e-knjiga)

Amnestija: amnezija Antologija suvremene slovenske poezije Prijevod Goran Janković 43..

0,00€

Oznake: Iztok Osojnik, Taja Kramberger, Jani Kovačič, Barbara Korun, Tatjana T. Jamnik, Das goldene Boot, Anthologie, Poesie, slowenische Literatur